Aktmalen Seit ich pensioniert bin, habe ich mehr Zeit und ich belege wieder Kurse im Aktmalen z.B. bei Sigrid Beuting. In der ersten halben Stunde werden kurze Bewegungsstudien gezeichnet. Das ist für mich sehr stressig, da man blitzschnell die Proportionen erfassen und zu Papier bringen muss. Danach steht oder sitzt das Modell fast 2 Stunden (mit Pausen). Ich male dann immer mit Ölfarbe. Trotzdem reicht die Zeit kaum dazu, ein Bild fertig zu malen. Sollten sich  Personen wiedererkennen und die Veröffentlichung im Internet nicht wünschen, so mögen sie mich kontaktieren. Ich werde dann die Bilder sofort entfernen. Kursmodell zu Hause bearbeitet Kursmodell Kursmodell Kursmodell Kursmodell Kursmodell Kursmodell Kursmodell Impressum Startseite Schule Biografie        Mondnacht        Kursmodell zu Hause bearbeitet      Skizze   Kursmodell        Die Wöchnerin        Kursmodell        zu Hause bearbeitet        Die Wöchnerin        Kursmodell Sommerakadiemie 2013 Äußerst anstrengend und Konzentration fordernd war die Sommerakademie der Freien Akademie Rhein-Rhur zum Thema Aktmalerei. Schon in der Ankündigung wurde Müdigkeit garantiert. Tatsächlich, die Müdigkeit am Abend war enorm. Hinzu kamen noch die hohen Temperaturen. Täglich standen wir von 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr vor der Staffelei, unterbrochen durch eine Mittagspause. Meistens wurde eine Position des Modells für den ganzen Tag beibehalten. Da ich bisher immer versuchte, altmeistertlich zu arbeiten und die Form von vorneherein festzulegen, hatte ich zunächt große Schwierigkeiten. Allmählich wurde ich immer lockerer und ließ die Arbeit bis zum Schluss offen. Ich setzte dick, ja fast cremig die Farbflecke und bildete daraus die Form. Das macht großen Spaß. Man hat die Möglichkeit, bis zum Schluss zu korrigieren. Hier einige Beispiele: Aus verständlichen Gründen zeige ich keine Fotos des Modells.   Stehende Liegende Liegende 2 Sitzende Sitzende 3 Stehende 2 Sitzende 2 Obere Reihe: Zunächst habe ich die Farben noch sehr dünn eingesetzt und die Übergänge mit weichem Pinsel übermalt (Stehernde) Bei der Liegenden hat der Kursleiter mit dem Pinsel eingegriffen, das Bild total übermalt und einzelne Farbakzente gesetzt. Wichtig: Aus dem Chaos Ordnung gestalten. Nur nicht zu früh festlegen. Ich habe dann in diesem Sinne das Bild weiter gemalt. Bei der Sitzenden ist das mir nur zum Teil gelungen. Noch zu glatt und zu viele Details. Untere Reihe: Liegende 2 und Sitzende 2 und 3 habe ich auf einem dunklen Temperauntergrund gemalt, der zum Teil noch durschimmert. Beim letzten Bild habe ich die Farbe sehr dick aufgetragen und auch die Hauttöne in den Hintergrund gebracht. Das hat Spaß gemacht. Bei der Stehenden 2 hatten die Temperaturen bereits 35 Grad erreicht und ich war nicht mehr in drer Lage, mich zu konzentrieren. Hier einzelne Schritte bei dem Bild Sitzende 2.